Leistungen

Kompetente und sorgsame 24-Stunden-Pflege für zuhause

Wenn alltägliche Aktivitäten wie das Aufstehen, der Haushalt oder Bewegung mit steigendem Alter zur Herausforderung werden, wünschen sich Betroffene oder ihre Angehörigen fürsorgliche Unterstützung – am liebsten ohne räumliche Veränderung wie den einschneidenden Umzug in ein Altersheim. Dank unserer herzlichen Pflegebegleiter, die jederzeit und im eigenen Zuhause für den- oder diejenige da sein können, muss es jedoch gar nicht so weit kommen.

Unser Anspruch ist es, rund um die Uhr zur Stelle zu sein, wo und wann immer Hilfe notwendig ist – und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Sie oder Ihre Lieben so unabhängig und autonom wie möglich zu Hause weiterleben können.

Viele Senioren empfinden es als entlastend, einer vertrauten Person nichts vorspielen zu müssen, sondern in ihrer Bedürftigkeit würdevoll und menschlich angenommen zu werden. Je nach Pflegestufe unterstützt unser herzliches Pflegepersonal aus Polen ganz individuell und übernimmt viele Aufgaben des häuslichen Alltags.

 

Wobei unterstützt unsere 24-Stunden-Pflege?

Alltägliches

  • An- und Auskleiden
  • Grund- und Körperpflege, wie z.B. Haut- und Haarpflege, Mundhygiene, Baden und Duschen, Toilettengang und Inkontinenzversorgung
  • Hilfe beim Gehen, Stehen, Aufstehen und Betten
  • Essenszubereitung sowie Hilfe bei der Nahrungs- und Getränkeaufnahme
  • Überwachung des Medikamentenplans
  • Mobilisierung und Bewegung
  • Ausflüge und Spaziergänge
  • Begleitung bei Arztbesuchen und Amtsgängen ebenso wie beim Einkauf und Friseurbesuchen

Im Haushalt

  • Aufräumen und Putzen
  • Erledigung von Einkäufen und Besorgungen
  • Speisenplanung und Zubereitung
  • Waschen und Bügeln
  • Instandhaltung von Pflanzen
  • Versorgung der Haustiere

 

 

 

Einschränkungen

Auch, wenn unsere polnischen Betreuungskräfte in der Erbringung von (Grund-) Pflegeleistungen geschult sind, dürfen sie in Deutschland aus rechtlichen Gründen keine medizinischen Leistungen erbringen. So wird zum Beispiel für das Setzen von Spritzen oder Verbändewechseln ein ambulanter Pflegedienst benötigt, der zu fest vereinbarten Terminen Besuche abstattet. Hierfür ist Ihre Pflegekasse oder die Ihrer Angehörigen der richtige Ansprechpartner. Sollten Sie bereits mit einem ambulanten Pflegedienst zusammenarbeiten, stellen sich unsere Pflegekräfte von Anfang an in der Betreuung darauf ein.

 

Wissenswertes über unsere sogenannte „24-Stunden-Pflege“ oder „24-Stunden-Betreuung“

Obwohl unsere Pflegekräfte jederzeit Ansprechpartner und Vertrauensperson zugleich sind, dürfen wir nicht vergessen, dass kein Mensch 24 Stunden am Tag arbeiten und sich ohne Pause kümmern kann. Eine solche Tätigkeit würde jeden von uns überfordern - egal, mit wie viel Leidenschaft sie ausgeübt wird - und ist arbeitsrechtlich in Deutschland auch gar nicht möglich.

Daher ist es uns wichtig, Missverständnisse vorzubeugen und hervorzuheben, dass die „24-Stunden-Pflege“ oder „24-Stunden-Betreuung“ als Rufbereitschaft rund um die Uhr zu verstehen ist. Pausenzeiten und Nachtruhe müssen eingehalten werden, damit unsere Betreuungspersonen Energie tanken und weiterhin die für uns standardgemäße qualitativ hochwertige Fürsorge erbringen können. Deswegen setzen wir in der Regel auf einen gesunden, dreiteiligen Mix aus Arbeit, Bereitschaft und Freizeit. In individuellen Ausnahmefällen jedoch sind wir natürlich bereit, alternative und tragfähige Lösungen zu finden, um für Sie eine optimale 24-Stunden-Betreuung zu gewährleisten. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.